Kerzenbrand – Brandschutz Zuhause

Nicht nur in der Weihnachtszeit sind Kerzen ein willkommenes Dekorationselement. Auch zu jeder anderen Jahreszeit, zu Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten aller Art sind Kerzen wie auch Teelichter fester Bestandteil in unserem Leben. Doch eine Kerze oder ein Teelicht können schnell einen Kerzenbrand auslösen. Wenn sie mit brennbaren Gegenständen in Kontakt kommen, ist das Feuer in der Wohnung kaum zu kontrollieren. Deshalb ist wichtig, dass für alle Eventualitäten ein umfassender Schutz gegeben ist.

Unterschätzte Brandgefahr

Hier eine Kerze, dort ein Teelicht – offenes Feuer steht für Gemütlichkeit, Wohlfühlambiente und gemeinsame Stunden zu zweit oder mit der Familie. Doch nicht immer ist das Verhalten so angepasst, dass es zum offenen Feuer passt. Zu leichtfertig wird mit der Situation umgegangen.

Das Anzünden einer Kerze ist für uns der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit. An einen Brand in der Wohnung denkt aber niemand. Die Kerzen werden unbeaufsichtigt abgebrannt, ohne an die Konsequenzen zu denken. Doch ist erst ein Schaden durch einen Brand beziehungsweise ein Feuer entstanden, ist es zu späte für eine Einsicht. Denn sobald die Feuerwehr anrückt, um die Gefahr zu beseitigen und den Kerzenbrand zu löschen, entsteht ein gigantischer Schaden. Sicherlich kann die Versicherung einen Teil des Schadens abdecken. Doch der materielle Schaden ist nicht mit dem emotionalen Schaden zu vergleichen. Bei einem Feuer verlieren wir alles. Wir verlieren nicht nur unsere Möbel, sondern auch unsere Bilder, Erinnerungen und wichtige Dokumente. Und das kann keine Versicherung begleichen.

Kann jedoch nachgewiesen werden, dass fahrlässig gehandelt wurde, muss die Versicherung nicht haften. Dann bleibt der Versicherte trotz umfassenden Versicherungsschutz auf den vollständigen Kosten sitzen. Eine Situation, die man niemanden wünscht und die einfachen Regeln verhindert werden kann.

Löschspray - Entdecken Sie hier die Besonderheiten des Löschsprays von Bonpet und sichern Sie sich Ihr eigenes Löschspray.
Automatische Löschampulle - Entdecken Sie hier die Besonderheiten der Automatische Löschampulle von Bonpet und sichern Sie sich Ihre eigene Automatische Löschampulle.

Unsere Tipps für eine brandfreie Adventszeit

Sorgen Sie im eigenen Interesse dafür, dass die brennenden Kerzen in der Weihnachtszeit und zu jeder anderen Jahreszeit problemlos möglich sind. Es ist sehr einfach, ein Feuer zu vermeiden. Ein Beispiel dafür: Lassen Sie eine Kerze niemals ohne Aufsicht. Vermeiden Sie, dass ein Kind allein mit den brennenden Kerzen und Teelichtern im Raum bleibt. Achten Sie darauf, dass die Flamme niemals zu hoch wird und keine brennbaren Gegenstände erreichen kann.

Rufen Sie sich dieses Thema immer wieder ins Gedächtnis. Sie wissen, wie schnell Sie durch einen Kerzenbrand die ganze Wohnung oder das Haus in eine gefährliche Feuerfalle verwandeln können. Die Ursache ist in den meisten Fällen ein unkontroliertes Brennen der Kerze. Und das kann verhindert werden. Entzünden Sie Kerzen, Teelichter und andere offene Feuer deshalb nur dann, wenn Sie die Situation immer unter Kontrolle haben. Verwenden Sie schwer entflammbare Unterlagen und Dekoartikel, die mit den Leuchtelementen trotz allem nicht in Berührung kommen. Bedenken Sie, dass es nicht immer die Flamme ist, die eine Gefahr darstellt. Allein die Hitze der Flamme kann bereits ausreichen.

Es reicht nicht aus, irgendwo ein wenig Wasser stehen zu haben, um den Brand zu löschen. Es bedarf einer besseren Schutzfunktion, um im Falle eines Falles optimal auf ein offenes Feuer reagieren zu können.

So können Sie mit Bonpet einen Kerzenbrand vermeiden

Mit einfachen Mitteln können Sie effektiv gegensteuern. Wir bieten Ihnen dafür in unserem Online-Shop nicht nur viele wertvolle Tipps an. Sie finden zusätzlich praktische Helfer, die ihr Wohnumfeld sicher machen. Egal zu welcher Jahreszeit Sie den Kerzendocht brennen lassen.

🎁 Zusätzlich sind unsere Produkte auch ideal als Weihnachtsgeschenk geeignet. Denn so können Sie auch Ihre Lieben vor der Brandgefahr schützen! 🎁

Wir empfehlen Ihnen unsere automatischen Löschmittel. Die selbstauslösende Löschampulle, die direkt in das Feuer geworfen werden kann. Da Sie nicht selbst die Flammen bekämpfen müssen, kommen Sie diesen auch nicht zu nahe. So besteht weder Gefahr für Sie selbst, noch ist das Risiko groß, dass sich das Feuer auf die ganze Wohnung oder das ganze Haus ausbreitet. Denn Sie können direkt und gezielt reagieren, ohne einen großen Schaden zu provozieren. Eine einfache, schnelle und diskrete Art, ohne Feuerwehr und großen Aufwand die Lage zu kontrollieren.

Gelöscht werden kann aber auch mit einem sogenannten automatischen Feuerlöscher. Er ist ebenfalls selbstauslösend und für Innenräume ideal geeignet. Ohne einen festen Wasseranschluss, da der Feuerlöscher einen kleinen Löschmitteltank mit sich bringt. Er ist ideal geeignet für Entstehungsbrände der Typen A, B sowie F. Den automatischen Feuerlöscher können Sie problemlos an der Decke montieren. Er ist permanent einsatzbereit und der optimale Schutz für jeden Haushalt. Besonders beliebt ist er in Keller – und Partyräumen. Aber auch in jedem anderen Raum kann er auf Wunsch zum Einsatz kommen.

0